Wir…
im Licht von Liebe und Lebendigkeit.
Unser Feld wird gehalten!

Der Organismus Menschheit auf dieser Erde in dieser Existenz und auf dieser Wirklichkeitsebene hat Probleme.
Dass er krank ist, wissen wir.
Manches konnte lange kompensiert werden, manches vertuscht, manches verdrängt.
Wir wissen, dass Wandel, Transformation, Heilung vonnöten ist.
Gerade beobachten, durchleben wir eine Krise dieses lebendigen Systems.

Das fühlt sich nicht gut an.

Einige gehen mit in die Krankheit.
Angst macht sich breit und überschattet und erstickt die positiven Gefühle.

Schauen wir genau hin:
das Gute, Schöne, Kraftvolle gibt es immer noch!
Gesundheit und Selbstheilungskräfte zeigen sich auch und gerade jetzt.
Worauf wir unseren Blick richten, dem geben wir Energie und Macht.
Lassen wir aus einer Krise einen Prozess, eine Transformation, eine Entwicklung werden!
Es existiert immer beides gleichzeitig. Licht und Schatten, Hoffnung und Verzweiflung, Zuversicht und Angst, Urvertrauen und Orientierungslosigkeit.

Spürt die Kräfte der Natur!
Fühlt tief in Euch, dass Ihr ein Teil dieser Natur seid, ein lebendiger Teil, der allen Grund hat, diese Lebendigkeit dankbar zu spüren.
Erinnert Euch auch an die starken Kräfte der Naturheilkunde, der Homöopathie und unserer spirituellen und schamanischen Heilweisen, unserer Gedanken und Gebete.
Wir können sie nutzen, zur Vorbeugung und Heilung – nicht nur einer Infektionskrankheit, sondern auch zur Transformation unserer ganz persönlichen Themen, mit denen wir gerade in Kontakt kommen.

So wirst Du als kleines Teilchen des Organismus Menschheit zu einem geheilten Element und kannst diese Kraft weitergeben.Wir haben schon ein Stück des Pfades zu einem Leben als wahre Erwachsene zurückgelegt.

Hier gilt es klar ausgerichtet zu sein – auch wenn wir manchmal nicht wissen, was morgen ist. Unsere Ziele
– Liebe und Lebendigkeit,
Entwicklung und Anbindung,
Verbundenheit und Freiheit,
Mut und Dankbarkeit –
helfen, den Weg zu gehen und das Feld zu halten.

Aber in Anbindung an das Göttliche, die Natur, das Leben und die Liebe wissen wir, dass das einzig Beständige der Wandel ist und dass auch unser Weg einer höheren Ordnung unterliegt. Darauf können wir vertrauen. Wir haben unseren Platz hier auf der Erde und gehen unseren Weg kraftvoll. Unser Bewusstsein kann die Aufgabe annehmen und für jede Fügung dankbar glücklich sein.

Denkt an:
Wechselnde Pfade, Schatten und Licht. Alles ist Gnade. Fürchte Dich nicht.
… oder: Fly High, This Little Light of Mine, Erde meine Mutter, Gayatri Mantra, Om mani padme hum … oder … oder … oder …
ein paar der anderen kraftvollen Lieder, die wir immer wieder zusammen singen!
<wenn Euch bei einem Melodie oder Text nicht einfällt und Ihr es singen möchtet, ruft mich an oder WhatsAppt mir: ich schicke es Euch.>

Ich wünsche Euch eine gute Zeit!

Euere Ilona